kalte Gurke....

In unserm Spankorb liegen ein halber Bund Minze, 1 Gurke, 2 Tomaten und 1 Zitrone. In der Küche warten schon sehnsüchtig Salz und Pfeffer, Kürbiskernöl und Pinienkern, sowie 150 g Naturjoghurt, 4 Essl. Creme fraiche und etwas Mineralwasser auf ihren großen Auftritt am Abend.
Gurke raspeln, Tomaten aushöhlen und von dem Fleisch kleine Würfel schneiden. Das Innenleben selbiger mit der Gurke und dem Joghurt verrühren und würzen, abgeriebene Zitrone und etwas Saft mit Salz und Pfeffer abschmecken, dazu etwas Mineralwasser geben. Die Minze wiegen bzw. klein hacken, mit dem Creme fraiche vermischen und alles in Gläser aufteilen. Etwas Kürbiskernöl dazu, darauf ein Klecks Minze Creme und ein paar Pinienkerne, gern auch geröstet, lassen glatt vergessen, das man auch etwas frisches Baguette hätte dazu reichen können. In diesem Sinne tut es auch ein schönes Glas Rotwein um die Sonne beim Untergang dann zu beobachten.

Zurück