Quark selbst gemacht und ganz einfach....

Wir benötigen Milch, Zitronensaft und ein paar Utensilien.
Zutaten:1 Liter Milch,1 Zitrone
Das Beiwerk: Kochtopf, Schüssel, Küchensieb, das in die Schüssel passt, Küchenhandtuch
Und ganz wichtig - Thermometer
So schnell geht es: Milch langsam auf 30 Grad Celsius erhitzen, hat die Milch die Temperatur erreicht, gebe 2-3 Esslöffel frischen Zitronensaft hinzu und nimm den Topf vom Herd. Diesen dann abgedeckt ca. 4 Stunden an einer warmen Stelle stehen lassen.
Und dann - Speisequark und Molke trennen…..das Sieb mit dem Küchenhandtuch auskleiden und den Inhalt des Topfes durch das Sieb in die Schüssel gießen…Handtuchecken zusammendrehen und Molke vom Quark durch pressen trennen…
Handtuch öffnen und siehe da…Dein Quark lacht Dich an…
Tipp: Der selbstgemachte Naturquark schmeckt besonders gut mit Apfelmus, Früchtekompott oder frischen Früchten …DIREKT aus Deinem Garten

Zurück