Sommerlaune und Genuss pur

Zutaten: 600 g Rhabarber, 100 g Rucola ,1 Schalotte, 2 EL Leinenöl und 2 EL Kürbiskernöl, 2 EL Himbeeressig, Salz, etwas gemahlenen Pfeffer, Prise Zucker und Cayennepfeffer, Kürbis-und Pinienkerne leicht angeröstet, Thymian und 4 Scheiben von einer Ziegenfrischkäserolle, 120 ml Kirschnektar
Rhabarber waschen, putzen in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Rucola waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke zupfen. Schalotten schälen und fein hacken. 1 EL Öl erhitzen und darin Schalotten kurz andünsten den Rhabarber zugeben und zugedeckt 4-5 Min. mitdünsten. Alles mit Kirschnektar ablöschen und aufkochen. Ca. 2 Min. bei kleinster Hitze köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Kirschnektar vorsichtig abgießen, mit Essig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 4 EL der beiden Öle unterrühren. Backofengrill vorheizen. Ziegenkäsescheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Zucker und Thymian bestreuen. Unter dem heißen Grill des Backofens 2-3 Min. gratinieren. Alles hübsch anrichten und etwas frisches Baguette dazu – und der Sommer kann kommen…

FAST ALLES ODER AUCH ALLES GIBT ES IM HOFLADEN - FINDE ES SELBST HERAUS

Zurück