Aktuelles

interessant...

schon gewusst...
Im Jahre 1896 wurde versucht, Kunststoff ohne Erdölanteile herzustellen. Es entstand Celluloid, ein Kunststoff auf Cellulosebasis, also Plastik aus Pflanzenfasern. Auch Rohfilmmaterial wurde daraus hergstellt. Amerikanischen Forschern der Universität von Nebraska ist es gelungen, aus Hühnerfedern Keratin zu isolieren. Das ist ein Protein, dass auch in Haaren, Hufen und Hörnern vorkommt. In einem zweiten Schritt haben die Forscher dieses Keratin so behandelt, dass es wasserbeständig und lang anhaltend stabil bleibt. Mit anderen Worten: Es ist ihnen gelungen, aus Hühnerfedern Plastik herzustellen. Natur pur-möchte man meinen...oder DIREKTER geht es nicht...schönen Dienstag

Zurück